Stiftungsbeirat

Quisthoudt-Rowohl 2013

Dr. Godelieve Quisthoudt-Rowohl
1. Vorsitzende, Europaabgeordnete

"Nächstenliebe ist ein Wert, der mir als Mensch, als Christin und als Politikerin sehr wichtig ist. Deshalb unterstütze ich gerne die Stiftung Gemeinsam für das Leben, die Projekte fördert, die Gemeinschaft und Solidarität vor Ort praktisch leben."

Marcus 2013Dr. Hans-Jürgen Marcus,
stellv. Vorsitzender, Diözesan-Caritasdirektor

"Sich da einzusetzen, wo Menschen in Not sind und wo sie Schwierigkeiten haben, angemessen am gesellschaftlichen Leben teilnehmen zu können - das ist das Grundanliegen unserer Stiftung!" 

Propst Tenge 2016Propst Martin Tenge
Regionaldechant von Hannover

"Menschen brauchen im Leben andere Menschen. Und sie brauchen Nahrung für Körper, Geist und  für die Seele.  Auch dafür steht der Gedanke unserer Stiftung: Gemeinsam für das Leben!"

Schwester M. Canisia Schwester M. Canisia Corleis
Aufsichtsratsmitglied im Vinzenzverbund Hildesheim und Elisabeth Vinzenzverbund Berlin
Kuratoriumsmitglied in der Stiftung St. Bernward Hildesheim

„Liebe sei Tat“
Wir alle tragen ein „Gen“ des Heiligen Vinzenz in uns, das uns drängt, gemeinsam voranzuschreiten um Propheten der Nächstenliebe in der jetzigen Welt zu sein. Die heutige globale Wirklichkeit verlangt nach einem gemeinsamen Zeugnis, und wir sind aufgefordert, Netzwerke der Nächstenliebe auszubauen, Netzwerke der Aufmerksamkeit auf die heutige Armut, kreativ und mutig zu sein und so Wellen der Hoffnung in die Zukunft zu schaffen. So sehe ich unser gemeinsames Wirken in der „Stiftung für das Leben“.

Herr BeverReinald Bever
Vizepräsident des Landgerichts

„Gemeinsam für das Leben“ verstehe ich als einen Segen auf allen Seiten, für diejenigen, die Hilfe zum Leben brauchen, und für alle, die ihre Gaben einbringen für den Schutz des Rechts auf leben und der Selbstverwirklichung des Menschen.
Tätige Nächstenliebe oder „Gemeinsam für das Leben“ — Das ist ein guter Grund für ein Engagement in dieser Stiftung.