Spenden

Die Bischöfliche Stiftung Gemeinsam für das Leben unterstützt in vielfältiger Weise Projekte, Initiativen und Maßnahmen in der Diözese Hildesheim.

Wir unterstützen dort,

  • wo sterbende Menschen begleitet werden,
  • wo Menschen mit Demenz betreut werden,
  • wo ungeborenes Lebens geschützt werden muss,
  • wo behinderte und nicht behinderte Kinder gemeinsam Ferien machen,
  • wo junge Menschen sich auf ein Leben mit ihrem Baby vorbereiten,
  • wo psychisch Kranke und ihren Angehörigen unterstützt werden,
  • wo die Armut von Kindern und Familien gelindert und bekämpft wird.

Spenden sind wichtig, um innovative Projekte und Ideen umzusetzen oder deren Bestand zu sichern. Jeder Betrag ist dabei ein wertvoller Beitrag zur Realisierung und Finanzierung der verschiedensten Projekte.

Helfen Sie mit, Zeichen der Hoffnung zu setzen. Leisten auch Sie einen Beitrag für eine Kultur des Lebens für die Menschlichkeit des Menschen und die Unverletzlichkeit seiner Würde.

So können Sie die Bischöfliche Stiftung Gemeinsam für das Leben unterstützen:

  • Einzelspende: Jeder Betrag ist hilfreich
  • Dauerauftrag: Er erspart Verwaltungskosten
  • Anlass-Spende: Ihr runder Geburtstag, ein Jubiläum oder die Kranzspende wird  zum Hoffnungsträger für Menschen, die Hilfe benötigen.
  • Sammlung oder Kollektenspende: Spenden Sie eine freie Kollekte oder widmen Sie den Erlös eines Basars dem guten Zweck.
  • Testament oder Vermächtnis: Bleibendes hinterlassen - Gutes bewirken.

Vereinbaren Sie mit uns ein persönliches Gespräch:

Angelika Kleideiter
Verwaltung der Stiftung
Telefon: 0 51 21 / 938-201

Bankverbindung / Spendenkonto

Bischöfliche Stiftung Gemeinsam für das Leben
Kontonummer: 2307 999
Commerzbank Hildesheim
BLZ: 259 400 33
IBAN: DE93 259 400 33 02307 99900
BIC: COBADEFFXXX

Sie können unter dem Namen der Stiftung direkt auf unser Spendenkonto überweisen. Vermerken Sie bitte auf dem Bankbeleg Ihre Adresse. Wir stellen Ihnen gern eine Spendenbescheinigung aus.
(Bis zu einem Betrag von 200 Euro können Sie den Bankbeleg als Spendennachweis dem Finanzamt vorlegen.)